Whistleblowing

Whistleblowing

Whistleblowing

Whistleblowing - Schutz von Hinweisgebern (Whistleblowern)Erklärung über die Einhaltung der Bedingungen für den Schutz von Hinweisgebern gemäß dem Gesetz Nr. 171/2023 Slg. über den Schutz von Hinweisgebern und der EU-Richtlinie über die Meldung von Missständen.

Informationen gemäß § 9 Abs. 2 des Gesetzes Nr. 171/2023 Slg. über den Schutz von Hinweisgebern (im Folgenden als “Gesetz” bezeichnet).

Im Einklang mit dem Gesetz Nr. 171/2023 Slg. über den Schutz von Hinweisgebern (nachstehend “Gesetz” genannt) erlaubt die JHV – ENGINEERING s.r.o, als verpflichtete Person ihren Mitarbeitern und Personen in ähnlicher Position, die für sie Arbeiten oder andere ähnliche Tätigkeiten, auch indirekt, durchgeführt haben oder durchführen, oder Personen, die mit JHV – ENGINEERING s.r.o. im Zusammenhang mit der Durchführung von Arbeiten oder anderen ähnlichen Tätigkeiten in Kontakt waren oder sind, die Möglichkeit, eine Meldung über einen möglichen Verstoß (nachstehend “Meldung”) auf internem Wege einzureichen.

Andere Personen müssen eine Meldung über das Meldesystem des Justizministeriums einreichen. Informationen über die Einreichung einer Meldung beim Justizministerium und dessen Meldesystem finden Sie auf der Website: Notifier – Ministry of Justice (justice.cz).

Die JHV – ENGINEERING s.r.o. erklärt, dass sie eine interne Regelung (Richtlinie) erlassen hat, die die Umsetzung des Themas Whistleblower-Schutz, sog. Whistleblowing, vollständig regelt.

Die zuständige Person für die Bearbeitung der eingereichten Meldung in JHV – ENGINEERING s.r.o. ist die Finanzdirektorin Ing. Kateřina Tůmová und/oder die Leiterin der Personalabteilung Mgr. Zuzana Ježková.

JHV – ENGINEERING s.r.o. schließt den Erhalt von Meldungen von Personen aus, die keine Arbeiten oder andere ähnliche Tätigkeiten für sie ausführen. JHV – ENGINEERING s.r.o. behält sich das Recht vor, anonyme Meldungen nicht zu bearbeiten.

Die Anmeldungen nach dem Gesetz müssen den Namen, den Vornamen und das Geburtsdatum des Anmelders enthalten.

Die Meldung kann erfolgen

  • Schriftlich an JHV – ENGINEERING s.r.o., Nádražní 641, Pardubice – Rosice 533 51
    Der Umschlag sollte mit dem Vermerk “Nicht öffnen – Whistleblowing-Meldung” versehen sein.
  • Elektronisch über die folgende E-Mail-Adresse: whistleblowing@jhv.cz
  • Persönlich am Sitz von JHV – ENGINEERING s.r.o., ausschließlich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter +420770109198.

JHV – ENGINEERING s.r.o. erkennt das Verbot von Vergeltungsmaßnahmen gemäß Artikel 4 des  Gesetzes Nr. 171/2023 Slg. und Artikel 19 der EU-Richtlinie in vollem Umfang an.

Die Identität des Whistleblowers ist eine geschützte Information und die betroffene Person ist zur Vertraulichkeit verpflichtet.